Veranstaltungen, Seminare, Workshops und Vorträge für 2019 sind in Vorbereitung und werden hier veröffentlicht, sobald die Anmeldung geöffnet ist.

Die Anmeldungen werden dann ebenfalls über diese Homepage entgegen genommen.

Thema: Gesunderhaltung für den Hund - Familien und Sporthunde individuell betrachtet

Datum: 8.6 - 9.6.19

Zeit: 9 Uhr  - ca. 18 Uhr  (ca. 45 Min Mittagspause)

Ort: Hundeschule Sitz-Platz-Komm Bad Oldesloe

Anmeldungen : über meine Homepage  http://tierphysiotherapie.info/Veranstaltungen,-Kurse,-Vortraege/Anmeldeformular/

Info: Gesunderhaltung für den Hund - Familien und Sporthunde individuell betrachtet

Die Gesundheit unseres Hundes ist für jeden wichtig, egal ob Sport- oder Familienhund: wir möchten, dass unser Hund so lange wie möglich gesund und fit bleibt.
Um dies zu erreichen müssen wir den Körper unseres Hundes mit seinen Schwächen und Stärken so gut wie möglich kennen.

Neben den körperlichen Besonderheiten des Hundes müssen zur Gesunderhaltung natürlich auch die Anforderungen und Belastungen aus dem Alltag und/oder Sport in den Bezug zum jeweiligen Hund analysiert werden.

Dies werden wir in diesem 2-Tages Seminar gemeinsam mit den aktiven Teilnehmern beispielhaft erarbeiten.

Mit welchen Problemen können wir je nach Sportart bei den         
Hunden rechnen?

Welchen Belastungen wird der jeweilige Hund ausgesetzt?

Welche anatomischen Unterschiede gibt es und wie sollten diese beim Training berücksichtigt werden?

Was ist bei welchen Körperbau wichtig und vielleicht bei
anderen fatal?
Wo liegen die jeweiligen Stärken und Schwächen und wie kann ich diese nutzen/ ihnen entgegenwirken!

Welche Möglichkeiten haben wir den jeweiligen Hund gesund
zu erhalten?


In diesem Wochenendseminar wird individuell mit den Hunden gearbeitet - quer durch die Sportarten. Durch genaues hinschauen können Besonderheiten entdeckt und individuelle Übungen, Trainingsvorschläge usw. erarbeitet werden.

Es werden neben den notwendigen theoretischen Grundlagen auch praktische Übungen für jedes Team ausgewählt, angepasst und ausprobiert.

Ziel des Seminars ist es, das Bewusstsein für die richtige Umsetzung zu fördern und dadurch dazu beitragen, den Hund so lange wie möglich gesund und das Verletzungsrisiko im Sport und Alltag so gering wie möglich zu halten.

Datum 08. - 09.06.2019
Zeit : jeweils von 10:00 – ca. 18:00 Uhr (Mittagspause ca. 45 Minuten)

Teilnehmer  
Aktive : 6 Hund-Mensch-Teams
Passiv (Zuschauer) : nicht limitiert

Preise
Aktive Teilnehmer : 170,00 €
Passive Teilnehmer: 70,00 €

Über die Dozentin :
Britta Reiland ist Autorin, Tierphysiotherapeutin für Hund und Pferd und Sportphysiotherapeutin für Hunde. Neben dem regulären Praxisalltag in eigener Praxis, begleitet und betreut sie Sporthunde aus unterschiedlichsten Sportarten im In – und Ausland im Aufbau und im Training. Unter gesunderhaltenden Aspekten ergänzt sie das Training durch sportphysiotherapeutische Ansätze.
Seit 2015/2016 wird dies durch Seminare für Hundesportler, Trainer und Therapeuten ergänzt und im Rahmen der Entwicklung, Konzeptionierung und Anwendung weiterführender Lehr – und Lernkonzepte zum Thema Sportphysiotherapie und Hundesport auch in der Fort – und Weiterbildung eingesetzt.

Anmeldung bitte über die Homepage von Britta Reiland - Gesundheit auf 4 Beinen

http://tierphysiotherapie.info/Veranstaltungen,-Kurse,-Vortraege/Anmeldeformular/

Das Anmeldeformular wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.  

Bei Fragen wendet euch einfach an das Hundeschulteam von Sitz-Platz-Komm Bad Oldesloe oder direkt an Britta.

Wir freuen uns auf euch !

Weiterbildungen für Kollegen:

Thema: Sportphysiotherapie für Hunde in drei Teilen (wiederholt laufender Kurs)

Datum: 12./13.10 - 16./17.11 - 07./08.12.2019

Zeit: 10 Uhr

Ort: 53913 Swisttal

Anmeldungen :   

Info:

Im menschlichen Leistungssport ist die physiotherapeutische Begleitung der Sportler schon seit Jahren fest etabliert.

Seit einiger Zeit steigt auch im HundeSportbereich das Gesundheitsbewusstsein und dadurch die  Nachfrage nach Prävention und Rehabilitation für den Hund im sportlichen Einsatz.

Tierphysiotherapeuten, die sich in den Sportarten und deren Herausforderungen und Risiken sicher zurecht finden und die sich darüber bewusst sind, welche besonderen Anforderungen die Begleitung von Sporthunden in der Praxis stellen,  sind für die Sporthundebesitzer kompetente Ansprechpartner.

SportPhysiotherapeutische Zusatzausbildungen werden für den Praxisalltag immer wichtiger.

In der Kooperation von Britta Reiland,  Bjoern Tigges und dem DornTherapie Zentrum von Susanne Schmitt bietet dieser mehrtägige Kurs den Teilnehmern die Möglichkeit, Ihr Praxisangebot um die SportPhysiotherapie zu erweitern.

Beide Dozenten legen bei der Vermittlung des fundierten Fachwissens beider Bereiche, viel Wert auf die unmittelbare praktische Anwendbarkeit im Praxisalltag. Durch die Teilnahme mit Hund (begrenzt Anzahl) können individuelle Besonderheiten ins Kursgeschehen eingebunden werden, so dass die Teilnehmer innerhalb des Kurses lernen, wie das vermittelte Wissen individuell abgestimmt für einzelne Hunde angewendet werden kann.

Alle drei Wochenenden können auch separat gebucht werden! Die Wochenenden sind so aufgebaut, dass die Reihenfolge egal ist.


Kosten: aktiv 195,-€

Anmeldungen über:  Dorntherapiezentrum - Susanne Schmitt - Swisttal


Thema: Warm Up - Cool Down                          (aktive Plätze: ausgebucht)

Datum: 

Zeit: 9 Uhr 30 bis ca. 18 Uhr

Ort: 

Anmeldungen : über meine Homepage  http://tierphysiotherapie.info/Veranstaltungen,-Kurse,-Vortraege/Anmeldeformular/

Info: An diesem Tag werden wir uns mit den Grundlagen des "Warm Up und Cool Down" beschäftigen. Was geschieht im Körper? Warum ist es wichtig? Welche Besonderheiten bringen die Sportarten mit und wie ist dies im allgemeinen Trainingsaufbau zu berücksichtigen? Wie können wir das Verletzungsrisko mindern oder Verletzungen vermeiden?

6 teilnehmende Hunde werden wir genauer betrachten, ihr Gangbild und ihre Besonderheiten erkennen und die Anforderungen in iher Sportart berücksichtigen. Für jeden dieser Hunde erarbeiten wir in Praxiseinheiten individuell passende Übungen, die aktiv und passiv auszuführen sind. Dies wird so aufgebaut, dass auch die passiven Teilnehmer die Möglichkeit haben zu lernen, wie man Schwerpunkte für ihre Hunde erkennen und in Übungen berücksichtigen kann.

Empfehlen

Kosten: aktiv 85,-€ / passiv 45,-€